Das Erntedankfest soll daran erinnern, welche Vielfalt an Nahrungsmittel die Erde für uns Menschen bereitstellt und dass die Früchte des Bodens nicht selbstverständlich sind.

Dies sahen unsere Bäckerinnen und Bäcker des 3. Ausbildungsjahres als Anlass, unter der Leitung der Bäckermeisterin und Fachlehrerin Frau von Wittke, Erntedankbrote zu backen.

Zunächst haben sich die angehenden Bäckergesellinnen und Bäckergesellen Motive zur Verzierung überlegt. Dabei sind den Fantasien keinerlei Grenzen gesetzt worden. 

Kreative Verzierungen für die Erntedankbrote


Im nächsten Praxisunterricht wurden die 6 Pfünder gebacken, mit den Verzierungen bestückt und abermals gebacken.

Die fertigen Erntedankbrote wurden dann an umliegende Kirchengemeinden verschenkt.