Der Unterricht an der Staatlichen Berufsschule I Fürth und an den beiden Berufsfachschulen für Kinderpflege und für Ernährung und Versorgung

findet ab Montag, 12. April wie folgt statt:

  • für die  Schüler*innen der Abschlussklassen – das sind die Klassen HHT 12a und HHT 12b, KFR 12, AFG 12, NFL 12, NBRF 12, sowie der BS-Klassen HG 10a und HG 10b, AGL 10, BIK-a und BIK-b, BVJ-a, BVJ-b, BVJ-„Jackpot“ und BVJ-„Flexi“-a – sowie für die BFS-Klassen 11 EV und 11 Ki-a und 11 Ki-b als stundenplanmäßiger Präsenzunterricht (mit Mindestabstand)
  • und für die übrigen BS- und BFS-Klassen 10 EV,  10 Ki-a, 10 Ki-b und 10 Ki-c, AGG 10a, AGG 10b und AGG 10c, AFG 11, KFR 10 und KFR 11, HHT 11a und HHT 11b, NGF 10,  NGB 10, NBR 11 und NFB 11 sowie BIK-V-a und BIK-V-b weiterhin als Distanzunterricht.

Neu ist, dass Schüler*innen nur mit einem negativen Corona-Test am Präsenzunterricht teilnehmen dürfen!
Dazu werden für die Schülerinnen und Schüler der Vollzeitklassen zweimal wöchentlich und für die Schülerinnen und Schüler der Teilzeitklassen an ihren jeweiligen Berufsschultagen Selbsttests an der Schule durchgeführt.

gez. W. Rost – OStD / Schulleiter