JoA / BVJ (Jugendliche ohne Ausbildung im Berufsvorbereitungsjahr)

Für jugendliche Mittelschulabgänger ohne Ausbildung oder Ausbildungsabbrecher, die noch berufsschulpflichtig sind, findet der Unterricht ab dem Schuljahr 2020/21 nur noch in Berufsvorbereitungsjahren als Vollzeitunterricht statt. In Fürth gibt es vier verschiedene Ausrichtungen:





Der Unterricht findet jeweils Montag bis Freitag statt und enthält allgemeinbildende und fachliche Inhalte (Theorie und Praxis). Zusätzlich übernimmt unser Kooperationspartner ELAN eine sozialpädagogische Betreuung. Dazu gehört die Berufsorientierung, ein Bewerbungstraining sowie die Praktikumssuche.