Low-Carb Ernährung; nur ein Trend?

Damit ist gemeint, dass man weniger Kohlenhydrate isst und dafür mehr Fette und Proteine. Es werden also kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Brot, Nudeln, Kartoffeln usw. vom Speiseplan gestrichen und durch fett- und proteinreiche Gerichte ersetzt. Anstelle von Kohlenhydraten im Mehl existiert vermehrt in den letzten Monaten der Hype, Mehl aus Würmern, Grillen etc. herzustellen und den uns geläufigen Getreidesorten beizumischen. Diesen Trend nahmen wir auf und verkosteten einen Protein Low-Carb Schokoriegel! Aber nicht irgendeine Süßigkeit, sondern Schokoriegel die u. a. mit Grillenmehl hergestellt wurden. Natürlich besprachen wir im Vorfeld, wer die Schokoriegel verkosten wollte. Keiner meiner 11. Bäckerklasse verneinte dies. Auch werden wir am vorletzten Schultag Weizenkleingebäck oder besser gesagt, „Insektenmehlkleingebäcke“ herstellen und verkosten. Ich bin schon jetzt gespannt, wie diese Köstlichkeit (?) bei meinen Schülern ankommt. Ob sich die Salzstangen mit Insektenmehl geschmacklich von den sogenannten „normalen“ Salzstangen unterscheiden oder wie die backtechnischen Feinheiten sind. Vielleicht möchte ja auch ein Teil unserer mutigen Kollegen (wir sind ja im Lehrerzimmer immer hungrig) diese Spezialität verkosten?

Beitrag: Heike Wojtenek