Unser Projekt für Nachhaltigkeit im Wald

Die Schüler des BGJ- Holztechnik (1. Lehrjahr Schreiner) erhielten einen Kundenauftrag aus dem Walderlebniszentrum in Tennenlohe, um Brutkästen für einheimische Singvögel zu fertigen.

Wir legen damit bereits zu Beginn der Ausbildung großen Wert auf eine fachgerechte und praxisnahe Vermittlung der relevanten Lerninhalte.

In der Planungsphase recherchieren die Schüler selbstständig die wesentlichen Eckpunkte, z.B. die passenden Holzarten und Möglichkeiten des konstruktiven Holzschutzes, aber auch die Größe der Einfluglöcher für die unterschiedlichen Vogelarten.

Die Planung und Erstellung der Fertigungszeichnungen und Holzlisten erfolgt dabei mit dem CAD- Programm Vectorworks am Computer.

Im Lernfeld 2 „Einfache Holzprodukte für den Außenbereich“ lernen die Schüler mit traditionellen Handwerkszeugen und einfachen Verbindungsmitteln die Herstellung der gewünschten Nist- und Brutkästen.

Die Lieferung der Nistkästen erfolgte am 7.11.22 im Rahmen eines Unterrichtsgangs ins Walderlebniszentrum nach Tennenlohe. Nach einem interessanten Impulsvortrag zur fachgerechten Montage der Nistkästen durch den Forstwirt, wurden diese gemeinsam aufgehängt.

Baum- und Holzbestimmungen waren die mit vielen weiteren Informationen aus 1. Hand die Schwerpunkte bei der gemeinsamen Exkursion und Waldbegehung.

Wir freuen sehr darüber auch in diesem Jahr gemeinsam mit unseren Schülern wieder einen kleinen Beitrag zur Nachhaltigkeit in unseren heimischen Wäldern beigetragen zu haben.