Umsetzung von Werten im Schulalltag

In der Klasse Ki11b wurde einige Zeit vor Weihnachten darüber gesprochen, wie die Feier in der Klasse gestaltet werden soll. Es dauerte nicht lange und es kam der Vorschlag „Wichteln“ sowie die Frage auf, ob die Klassenleitung mitmachen würde. Die Rückmeldung, dass doch recht häufig Dinge geschenkt werden, die nicht gebraucht werden und es mehr Freude und Sinn macht an andere Menschen zu denken, genügte, um in der Klasse eine Diskussion anzustoßen. Nach diversen Vorschlägen einigte sich die Klasse darauf, Plätzchen zu backen und diese an die Bahnhofsmission in Nürnberg für obdachlose Menschen zu spenden. Gesagt getan!

Am 15.12.2022 wurde mit Frau Bauer und Frau Laugner munter drauf losgebacken. Mit viel Spaß, Lachen und Weihnachtsmusik stellte die Klasse fünf verschiedene Plätzchensorten her und verpackte jeweils zehn davon umweltfreundlich in Butterbrottüten verziert mit je einem gelben Weihnachtstern aus Buntpapier.

Am 20.12.2022 überreichten die Schülerinnen dann ihr Geschenk der Leiterin der Bahnhofsmission Nürnberg mit dem guten Gefühl dieses Jahr „sinnvoll gewichtelt“ zu haben!

K. Laugner